Felchenfilets im Sülzli

P5232656_Felchen im Sülzli.JPG

Ideal für heisse Sommertage!

Für eine Cakeform von ca. 20 cm, mit Oel bestrichen, mit Klarsichtfolie ausgelegt.

  • wenig Bratbutter
  • 200 g Felchen mit Haut
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • wenig Pfeffer aus der Mühle

  • 3 dl Wasser
  • 2 dl helles Bier
  • 2 Päckli Sulzpulver (für je ca. 2 1/2 dl)
  • 1/2 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 2 Eier, hart gekocht, in ca. 5 mm dicken Scheiben
  1. Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Fisch portionsweise bei mittlerer Hitze beidseitig je ca. 1 Min. braten, herausnehmen, auf Haushaltpapier abtropfen, würzen, auskühlen.
  2. Wasser, Bier und Sulzpulver unter Rühren aufkochen, in ein Litermass giessen, 1 dl Sulz in die vorbereitete Form giessen, ca. 20 Min. kühl stellen.
  3. Die Hälfte des Schnittlauchs auf die Sulz streuen. Die Hälfte der Fischfilets mit der Hautseite nach oben auf der festen Sulz verteilen. ca. 1 1/2 dl Sulz darübergiessen, ca. 30 Min. kühl stellen.
  4. Die Eischeiben auf der Sulz verteilen. ca. 1 1/2 dl Sulz darübergiessen, im Kühlschrank ca. 20 Min. fest werden lassen. Mit restlichem Schnittlauch und den Fischfilets gleich verfahren, restliche Sulz darübergiessen, ca. 2 1/2 Std, zugedeckt im Kühlschrank fest werden lassen.

Servieren: Sülzli auf ein Brett stürzen, in ca. 1 cm breite Tranchen schneiden, auf Tellern anrichten.

Dazu passt: Blatt- oder Schnittsalat

 

 

 

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

Are you new to blogging, and do you want step-by-step guidance on how to publish and grow your blog? Learn more about our new Blogging for Beginners course and get 50% off through December 10th.

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.